GNSS-Funkgeräte für den Bau

Funkstationen von Trimble können mit flexiblen Konfigurationsoptionen und einer robusten Zuverlässigkeit aufwarten und gewährleisten somit eine effiziente Nutzung von GNSS auf der Baustelle.

GNSS Radios for Construction Product Shot
  • SNB900

    Das SNB900 ist ein Multi-Network 900 MHz Funkgerät, das speziell für die Nutzung mit Global Positioning System (GPS)-Anwendungen in der Bau- und Bergbaubranche entwickelt wurde. Das SNB900 Funkgerät ist optimiert für GPS mit erhöhter Sensibilität und Störungsimmunität und verfügt auch über eine Fehlerkorrektur und eine Hochgeschwindigkeits-Datenrate, welche maximale Leistung garantieren.

    Arbeitet mit dem Trimble GCS900 Maschinensteuerungssystem.

    • Ideal für GPS-Maschinensteuerungsanwendungen, bei denen Zuverlässigkeit eine zentrale Rolle spielt.

    Die eingebaute Batterie liefert mehr als 10 Stunden Standalone-Betrieb und ununterbrochene Stromversorgung.

    • Einmal Aufladen genügt für mehr als einen Arbeitstag.
    • Wenn das Gerät an ein externes Stromnetz angeschlossen ist und ein Stromausfall auftritt, schaltet es ohne Unterbrechung in den Akkubetrieb.

    Internes Display und Tastatur mit einfacher Benutzeroberfläche.     

    • Ermöglicht schnelles Konfigurieren ohne PC oder Steuereinheit.

    Anzeige von Feedback zu Status und Fehlerbehebung.       

    • Ermöglicht einfache Korrekturen und Neustart, wenn ein Problem auftritt.

    900-MHz-Betrieb       

    • Lizenzfreier Betrieb in bestimmten Ländern

    Multi-Network Frequency Hopping Spread Spectrum

    • Verringert Störungen und Netzwerkinterferenzen 
  • Funkgeräte der TDL-Reihe

    Bei den TDL 450H und TDL 450 von Trimble handelt es sich um fortschrittliche, drahtlose Hochgeschwindigkeits-UHF-Funkstationen für das GPS- und GNSS-basierte Positionieren auf der Baustelle.

    Voll funktionsfähige Benutzeroberfläche

    • Vereinfachte Konfiguration und Fehlerkorrektur vor Ort für maximale Produktivität

    Modifizieren Sie die Leistung Ihren Anforderungen entsprechend

    • Zur Abdeckung längerer Strecken können Sie die Sendeleistung entsprechend erhöhen.
    • Zur Abdeckung kürzerer Strecken reduzieren Sie die Sendeleistung, um die Batterien zu schonen.

    Greifen Sie auf der Baustelle auf Diagnosedaten zu.

    • Passen Sie die Signalstärke den Gegebenheiten an und nehmen Sie Feinabstimmungen vor, um noch produktiver zu arbeiten.

    Zwei Modelle verfügbar 

    • Stromeinstellungen des Trimble TDL 450*: 0,1 W, 0,5W, 1 W, 2W und 4W
    • Stromeinstellungen des Trimble TDL 450H*: 4 benutzerdefinierte Leistungspegel zwischen 2 W und 35 W

    *Konfigurierbar am Bedienfeld an der Vorderseite bis zur maximalen in der Region zulässigen Sendeleistung.